[Home]
[SpannungsVersorgung]
[SchrittmotorTechnik]
[TemperaturSensoren]
[Delay oder Millis() ?]
[I2C - Bus]
[Eigenbau Geräte]
[Multiprocessing  32Bit]
[Schalten & Regeln]
[Temp. od. Licht Kontr.]
[DA Converter]
[Die Uhr DS3231]
[Sensor Schield]
[Töne ausgeben]
[Ultraschall -Sensoren]
[LCD Display]
[SMS über GSM]
[Fehler- & Störungssuche]
[Voltmeter]
[Lüfter-Steuerung]
[Controllino]
[Siemens Logo 8]
[Arduino FAN´s]
[Woran ich  Arbeite]
[Alte Technik]
[Kontakt]

 

Zum Technik Forum

Banner_Neu_11_06_2020

Startseite Arduino-Fan

Ich möcht hier auf eine tolle preiswerte Technik aufmerksam machen, die ich für mich gefunden habe. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Steuerung, mit der sich alles machen lässt und die sich mit wenig Aufwand leicht programmieren lässt.

So habe ich angefangen, mir Module von der Siemens Logo 8 zu kaufen, sie auf einer Versuchskonsole zu montieren und zu verkabeln, so dass ich Testschaltungen aufbauen kann, und entsprechende Programme dazu anfertigen kann. Naja, sagen wir mal, ich war auch nach einem Jahr nicht wirklich überzeugt, dass das dem entspricht, was ich gesucht habe. Die Art wie man diese Logo programmieren muss, ist nicht das was ich wollte, weil man nicht einfach Bit´s und Byte´s herumschieben konnte, sondern es gab eine Grafische Oberfläche, wo es nicht für jede Funktion eine Lösung gibt, sondern man musste diese Vorgaben oft ganz schön verbiegen dass die Funktion herauskam, die ich wollte.

Dann bin ich bei meiner Suche auf eine andere Technik gestossen, die an das Siemens Logo System angelehnt war, aber nicht mit irgend welchen Grafischen Symbolen programmiert wurde, sondern mit der Programmiersprache C++ Also man konnte damit Bit´s und Byte´s schubsen, was genau das war, was ich wollte. O.K. Q-Basic oder V-Basic wäre mir noch ein wenig lieber gewesen, weil ich nur diese Programmiersprachen und Assembler kannte, aber gut, dann eben eine neue Sprache. Aber wenigstens weg von dieser Grafischen Programmierung, wo man so vieles durch die Brust ins Auge Programmiert hat.

Meine Interesse war also auf den CONTROLLINO gerichtet. Da diese Module wie die Siemens Logo auch nicht gerade die billigsten Teile sind, war ich noch etwas verhalten. Ich habe nicht gleich diese Dinger gekauft, sondern habe gelesen, dass in diesen Steuerungen eigentlich der Arduino werkelt, und nur noch die Ein- und Ausgangs- Pin´s des Arduino mit einer speziellen Elektronik für höhere Spannungen und EMV sicher gemacht wurden. Es war also klar, ich konnte mit dem Arduino UNO, dem MEGA, oder auch dem  DUE testen, was damit machbar ist, ohne gleich viele hundert Euronen dafür auf den Tisch zu legen. Mein Plan war also erst preiswert lernen und anfreunden, dann wenn alles gut ist, so einen Controllio Maxi oder Mega zu kaufen. Der Arduino war also fürs erste mein Ziel.

Der Arduino UNO R3

Arduino UNO

Ich achte beim Kauf darauf, dass als USB Controller der 16U2 am Board ist und nicht der CH340. Der 16U2 USB Controller wird vom PC automatisch erkannt, für den CH340 braucht man eine spezielle Treiber Software, die gerne mal Probleme macht beim installieren. Das jedenfalls habe ich mehr als einmal festgestellt. Der Chip ist dieses rechteckige Teil hinter der USB Buchse. Wie hier bei allen Arduinos abgebildet. Die beiden kleinen Bilder unten zeigen den Unterschied. links der rechteckige 16U2, rechts der längliche CH340. Ausserdem ist am Bild rechts auch noch der 12MHz Quarz zu erkennen, der sollte besser 16 MHz sein wie am Bild links.

16U2 CH340

Der Arduino MEGA 2560

Arduino MEGA

Der Arduino DUE 32 Bit Controller

Arduino DEU

Ich habe noch kein Gerät gebaut, wo ich auch nur im entferntesten so eine flotte Maschine wie den DUE brauchen würde. Aber ich möchte ihn mir jetzt trotzdem mal zulegen, um mal ein paar Vergleiche fahren zu können. Aber man muss bei dem Controller daran denken, dass er mit 3,3 Volt arbeitet. Sollte man das mal kurz vergessen kommen Rauchzeichen die den K.O. Zustand des Arduino´s mitteilen.

angst

Ja, das kann passieren

SoundCard Scope ist eine gute Möglichkeit, einen Oszi zu benutzen, solange man sich ein solches Gerät noch nicht leisten kann.

scope_146_de_small

Bei mir gerne in Benutzung, der Arduino UNO R3

Betriebsspannung

5 Volt

Eingangsspannung VIN

7-12 Volt

Digitale I/O Pins

14 davon 6 auch für PWM

Analoge I/O Pins

6

Ausgansstrom pro I/O Pin

20 mA

Ausgansstrom 3,3 Volt Pin

50 mA

Flash Speicher

32 KB (ATmega328P)
davon 0,5 KB für  Bootloader

SRAM

2 KB (ATmega328P)

EEPROM

1 KB (ATmega328P)

CPU Taktung

16MHz

LED_BUILTIN

13

Länge

68,6 mm

Breite

53,4 mm

Gewicht

25 Gramm

Serielle Kommunikation (UART)

 

Externe Interrupts

 

PWM Pins

 

SPI

10 (SS), 11 (MOSI), 12 (MISO), 13 (SCK)

I2C (TWI)

A4 oder SDA, A5 oder SCL

Analoge Referenzspannung

AREF

Integrierte LED

13

Bezugsquelle

Arduino CC

Und andere Anbieter

 

Wenn ich mehr Pins oder mehr Speicher benötige, gerne der Arduino Mega 2560.

MicroController

ATMega2560

Betriebsspannung

5 Volt

Eingangsspannung VIN

7 - 12 Volt

Eingangsspannung Max

6 - 20 Volt

Digitale I/O Pins

54 (davon 14 für PWM nutzbar)

Analoge Eingangs - Pins

16

Gleichstrom je I/O Pin

40mA

Flash Speicher

256 KB davon 8 KB für den Bootloader

SRAM

8 KB

EEPROM

4 KB

CPU Taktung

16 MHz

TX / RX Anschlüße

4x

I2C Anschlüße

1x

SPI Anschüße

1x

Bezugsquelle

Arduino CC

Und andere Anbieter

 

Wenn ein extra schneller 32 BIT Controller benötigt wird mit viel Speicherplatz und hoher Verarbeitungs - Geschwindigkeit, ist es der Arduino DUE

Microcontroller

AT91SAM3X8E

Betriebsspannung

3,3 Volt

Eingangsspannung VIN

7 - 12 Volt

Eingangsspannung Max

6-20 Volt

Digital I/O Pins

54 (davon 12 für PWM Output)

Analog Input Pins

12

Analog Outputs Pins

2x Digital / Analog Converter

Total Ausgangsstrom alle I/O Pin´s

130 mA

DC Current for 3.3V Pin

800 mA

DC Current for 5V Pin

800 mA

Flash Memory

512 KB alles für Benutzeranwendung verfügbar

SRAM

96 KB (zwei Bänke: 64KB and 32KB)

CPU Taktung

84 MHz

Hier gibt es die Arduino IDE zum runterladen.

Ich benutze noch die Version 1.8.5 Die neueren Versionen haben Nachteile die ich nicht akzeptieren will. Aber das gilt nur für mich und vielleicht ein paar andere. Ich wollte vor einiger Zeit eine neue Version auf meinen Notebook installieren und es gab ein paar Dinge die ich gewohnt war, die aber auf der neuen Version nicht mehr gingen. Soll aber keine Empfehlung sein, die ältere Version zu nehmen.

Und das Arduino C++ Handbuch in Deutsch. Das ist recht hilfreich für Leute in meinem Alter die nie Englisch gelernt haben.

Hier ist noch ein recht Hilfreiches und äussert Preiswertes Gerät.

Ein 8 Kanal Logic_Analyzer der für 10 - 15,00 Euro über´n Tisch geht. Aber Vorsicht, es muss auch die Software (Saleae Logic) im Angebot enthalten sein, sonst macht das Ding keinen Sinn. Auf der Seite von Saleae Logic kann man sich auch höherwertige Logic Analyzer beschaffen.

bg-download
Logik_Analizer_s-l500

Arduino, Uno, Mega, RC3231, Schrittmotor, Treiber, RFID, DC, RC, 5 Volt, 3,3 Volt, PWM, Pin, Analog Pin, https://www.nof-schule.de/forum/